Download Die Frau. Anschaffung, Haltung, Entsorgung by Ulla Gast PDF

By Ulla Gast

Show description

Read or Download Die Frau. Anschaffung, Haltung, Entsorgung PDF

Best german books

Zeit der Hoffnung

Moderate symptoms of wear and tear!

Handelsrecht

Das Handelsrecht zählt zum zivilrechtlichen Pflichtfachstoff und ist damit Gegenstand der staatlichen Pflichtfachprüfung. Zudem ist es durchweg in die wirtschaftsrechtlichen Schwerpunktbereiche integriert. Vor dem Hintergrund der hierdurch notwendigen Abgrenzung konzentriert sich das Lehrbuch auf die Grundstrukturen des Handelsrechts und diejenigen Bereiche, die in den Prüfungen von allen Studierenden beherrscht werden müssen.

Additional info for Die Frau. Anschaffung, Haltung, Entsorgung

Example text

Während die Frauen frü- her die Tendenz hatten, auch in ausgetretenen, faden Partnerschaften zu verharren, sind sie heute auf dem Sprung, sobald sie Besseres wittern. Daher einige Pflegetips für den Frauenbesitzer: • Sorgen Sie dafür, daß immer reichlich Geld da ist. Wie Sie die Kohle herbeischaffen, interessiert eine Frau wenig. Pokern Sie zur Not, versuchen Sie Ihr Glück in einer Spielbank, spekulieren Sie wild an der Börse, oder knüpfen Sie Mafiakontakte - ohne Moos ist halt nichts los. • Abos und sonstige Dauerkarten erleichtern und verschönern den Alltag: Statt umständlich nach den neusten Kinoprogrammen und Theatervor- stellungen Ausschau zu halten, besuchen Sie mit Ihrer Partnerin einfach alles, was sich an Freizeit- vergnügen so bietet.

Hier einige kapitale Mißverständnisse zwischen den Geschlechtern: • Sie zeigt ihm die kalte Schulter, er verläßt eingeschnappt die Wohnung -> Er hat ihre Einladung, sich mit ihr zu beschäftigen, mißverstanden. Tip: Machen Sie ihr Komplimente, und legen Sie ihr zwei Kinokarten zurecht. Sie wird gleich darauf ihre beste Freundin zum Kinobesuch einladen. • Sie hängt ausgelaugt in den Kissen, Sie gesellen sich freundlich hinzu -> Das versteht sie als höchste Beleidigung. Tip: Greifen Sie zum Staubsauger und zum Putzlappen, bis sie sich das »Drama« nicht mehr mit ansehen kann.

Droht sie mit Selbstmord, wenn Sie Ihren Pflichten als Kegelclubvorsitzender nach- kommen? 45 Wenn Ihre neue Hausgenossin kratzt und beißt, müssen Sie gelassen bleiben. Zeigen Sie ihr, daß Sie der Ausnahmemann sind, der zu ihr steht. Geben Sie ihr regelmäßig zu essen und zu trinken, verwöhnen Sie sie in punkto Aufmerksamkeiten auf allen Gebie- ten. Aber bedrängen Sie sie niemals. Frau und Kind(er) Erwarten Sie nicht zuviel von einer Frau! So kugeläu- gig sie auch unter dem Hervorstoßen stakkatohafter Laute (butzi-butzi-butzi) in jeden Kinderwagen schaut, so mütterlich sie sich beim Hefeteigkneten ausnimmt - angestammte Kinder und neue Frau vertragen sich nicht.

Download PDF sample

Rated 4.94 of 5 – based on 23 votes