Download Die fliegenden Städte von Antares. 11. Roman der Saga von by Alan Burt Akers PDF

By Alan Burt Akers

Show description

Read Online or Download Die fliegenden Städte von Antares. 11. Roman der Saga von Dray Prescot PDF

Similar german books

Zeit der Hoffnung

Moderate indicators of wear and tear!

Handelsrecht

Das Handelsrecht zählt zum zivilrechtlichen Pflichtfachstoff und ist damit Gegenstand der staatlichen Pflichtfachprüfung. Zudem ist es durchweg in die wirtschaftsrechtlichen Schwerpunktbereiche integriert. Vor dem Hintergrund der hierdurch notwendigen Abgrenzung konzentriert sich das Lehrbuch auf die Grundstrukturen des Handelsrechts und diejenigen Bereiche, die in den Prüfungen von allen Studierenden beherrscht werden müssen.

Additional info for Die fliegenden Städte von Antares. 11. Roman der Saga von Dray Prescot

Example text

Er war das Produkt einer schlechten Verbindung: kinnlos, mit unsteten Augen und pickligem Gesicht. Das war natürlich nicht sein Fehler, sondern die Schuld zweier Menschen, die sich in inzestuöser Lust aneinandergeklammert hatten, ohne an die Folgen zu denken. So war er nun Wachs in den Händen seiner Mutter, die ihn und seine Stellung als Pallan der Waffen verwaltete. Delia legte eine Hand an die Brust. Sie kannte mich. « Der Gedanke stand unausgesprochen zwischen uns. Sie wußte, was für ein Dummkopf, ein Onker ich in solchen Dingen sein konnte.

Als die beiden Kästen in einer bestimmten Entfernung voneinander waren, sprangen beide zusammen in die Luft empor. Immer höher stiegen sie; sie schimmerten im Licht der Doppelsonne von Antares, das durch die schmalen Fenster hereinfiel. Wir starrten empor, wußten wir doch, was gleich passieren würde. Die Kästen schwebten empor, doch dabei entfern- ten sie sich voneinander und stürzten, als die Entfernung nicht mehr stimmte, wieder ab. Ein Kasten prallte so schwer auf, daß er an einer Ecke aufplatzte.

Erkennen strahlte in seinen Augen auf. »Ha, Prinz! Squishes! « Ich roch an dem Kasten. Squishduft, kein Zweifel. « »Das ist wahr. Aber wir werden deinen Befehl ausführen und eine große Menge Squishes kochen. « Ich war mit der Aussicht nicht zufrieden; vielmehr sah ich meine große Hoffnung zerstört. « San Evold schüttelte den Kopf. Meine Bemerkung entsprach durchaus der Wahrheit. Aber er hatte keine anderen Vorschläge. »Ich will es zunächst versuchen, mein Prinz. « »Du kümmerst dich um die Squishes und das Ko- chen.

Download PDF sample

Rated 4.05 of 5 – based on 21 votes