Download Das nationalsozialistische Deutschland by Bernd Jürgen Wendt (auth.) PDF

By Bernd Jürgen Wendt (auth.)

Die vorliegende knappe und themenorientierte Überblicksdarstellung will ohne Anspruch auf eine erschöpfende Behandlung einem breiteren Leserkreis die Grundzüge des "Dritten Reiches" deutlich machen. Dabei sollen auch in einer artwork Zwischenbilanz Forschungskontroversen angesprochen werden. Politische, ideologische, gesellschaftliche, wirtschaftliche und militärische Teilaspekte werden zu einem Gesamtbild gefügt.

Show description

Read or Download Das nationalsozialistische Deutschland PDF

Best jewish books

Ten Rungs: Collected Hasidic Sayings

The sacred stories and aphorisms gathered the following via Martin Buber have their origins within the conventional Hasidic metaphor of existence as a ladder, attaining in the direction of the divine by means of ascending rungs of perfection. via Biblical riddles and interpretations, Jewish proverbs and religious meditations, they search to evoke within the reader a whole understanding of the urgency of the human situation, and of the nice want for self-recognition and religious renewal.

The Devil and the Jews: The Medieval Conception of the Jew and Its Relation to Modern Anti-Semitism

A JPS bestseller, this can be the definitive paintings of scholarship at the medieval perception of the Jew as devil—literally and figuratively. via files, research, and illustrations, the booklet exposes the whole spectrum of the Jew’s demonization as satan, sorcerer, and formality assassin. the writer unearths how those myths, many with origins traced to Christian Europe within the overdue heart a long time, nonetheless exist in transmuted shape within the glossy period.

Beginning Again: Toward a Hermeneutics of Jewish Texts

Representing the spectrum of subfields inside Jewish stories, the contributing students to this quantity use "beginnings" as a hermeneutic stance to investigate texts of their zone. whereas each one essay is an important contribution to its personal subfield—Bible, Talmud, Kabbalah, glossy Jewish concept, Feminist and Cultural Studies—the essays taken as an entire current new percentages for exploring the gap that's Jewish reports and starting an inquiry into what may represent a definable hermeneutics of Jewish texts.

American Jewish Year Book 2016: The Annual Record of North American Jewish Communities

The yank Jewish yr publication, now in its 116th 12 months, is the once a year checklist of the North American Jewish groups and gives perception into their significant traits. half I offers a discussion board at the Pew Survey, “A Portrait of yankee Orthodox Jews. ”Part II starts off with bankruptcy thirteen, "The Jewish kin. " bankruptcy 14 examines “American Jews and the overseas enviornment (April 1, 2015 – April 15, 2016), which makes a speciality of US–Israel family members.

Extra resources for Das nationalsozialistische Deutschland

Sample text

Gaufiirsten« in ihren relativ autonomen Machtzentren streuten, wenn sie wollten, Sand ins Getriebe einer effektiven zentralen Reichsverwaltung. SelbstbewuBte und egozentrische Reichsstatthalter, >,vizekonige des Reiches« (Hitler) mit eigener Hausmacht, und Gauleiter bis hinunter zu den Kreis- und Ortsgruppenleitern der NSDAP stellten sich Weisungen von oben, wenn sie aus den Reichsministerien und der Reichsbiirokratie kamen, oft entgegen, zumal wenn die Kompetenzen nicht klar gegeneinander abgegrenzt waren, sich iiberschnitten oder miteinander kollidierten.

Bis 1937 sonnten sich etwa siebenhunderttausend Politische Leiter in der Parteihierarchie, nicht gerechnet die Runderttausenden von Funktionaren der Gliederungen und angeschlossenen Verbande, im Glanz des »Fuhrermythos« und wahnten, wenigstens einen Zipfel der Macht ihres »Fuhrers« in ihren Randen zu halten und dadurch ernstgenommen zu werden. 1m Krieg gab es im Deutschen Reich nicht weniger als zwei Millionen kleiner politischer »Fuhrer«. Die Partei vermittelte Posten und Pfrunden, gab die Moglichkeit zur Selbstbestatigung durch politische Aktivitaten und Machtausubung und belohnte durch Uniformen, Orden> Litzen und Sterne.

Mit dem Tode Hindenburgs einen Tag spiiter wurde das Gesetz vollzogen und mit der zynischen Begrundung, »daB jede Staatsgewalt yom Volke ausgehen und von ihm in freier und geheimer Wahl bestiitigt sein muB«, am 19. August »zur freien Volksabstimmung« gestellt. Die Zustimmung blieb freilich auf 84,6 Prozent beschriinkt. Der Ausbau des totalen »Fuhrerstaates« war einen gro- Hitler »Fiihrer Ben Schritt vorangekommen. Hitler hatte weder aus dem kon- und Reichsservativen Lager noch aus der eigenen Partei kunftig mit Wi- kanzler« derstand zu rechnen.

Download PDF sample

Rated 4.33 of 5 – based on 17 votes