Download Bauwerke und Erdbeben: Grundlagen – Anwendung – Beispiele, by Konstantin Meskouris, Klaus-G. Hinzen, Christoph Butenweg PDF

By Konstantin Meskouris, Klaus-G. Hinzen, Christoph Butenweg

Show description

Read or Download Bauwerke und Erdbeben: Grundlagen – Anwendung – Beispiele, 2. Auflage PDF

Best german books

Zeit der Hoffnung

Moderate indicators of damage!

Handelsrecht

Das Handelsrecht zählt zum zivilrechtlichen Pflichtfachstoff und ist damit Gegenstand der staatlichen Pflichtfachprüfung. Zudem ist es durchweg in die wirtschaftsrechtlichen Schwerpunktbereiche integriert. Vor dem Hintergrund der hierdurch notwendigen Abgrenzung konzentriert sich das Lehrbuch auf die Grundstrukturen des Handelsrechts und diejenigen Bereiche, die in den Prüfungen von allen Studierenden beherrscht werden müssen.

Extra info for Bauwerke und Erdbeben: Grundlagen – Anwendung – Beispiele, 2. Auflage

Sample text

Scawthorn, C. ): Earthquake Engineering Handbook. London: CRC Press, 2003. : Dynamics of Structures, Theory and Application to Earthquake Engineering. 2. Auflage, Prentice Hall 2000. : Dynamics of Structures. McGraw Hill Education, 1993. : Éléments de Génie parasismique et de calcul dynamique des structures. Montréal : Éditions de l´École Polytechnique de Montréal, 1996. : Mechanical Vibrations -Theory and Applications to Structural Dynamics. New York: J. Wiley & Sons 1997. : Structural Dynamics for Structural Engineers, J.

Erstere sind die Koeffizienten der Diagonalmatrix Z2 , letztere die Spalten der so genannten Modalmatrix ) . Ein dazu geeignetes Programm ist JACOBI; es benötigt als Eingabe die Diagonale der Massenmatrix (Datei MDIAG) und die kondensierte Steifigkeitsmatrix des Tragwerks (Datei KMATR) und liefert in den Ausgabedateien OMEG und PHI die entsprechenden Werte der Kreiseigenfrequenzen und der Eigenvektoren. 98) Während die Dateien OMEG und PHI als Eingabe für weitere Berechnungen dienen, steht in der Datei AUSJAC eine Zusammenfassung der Rechenergebnisse mit allen Eigenvektoren, Eigenkreisfrequenzen und Perioden.

In der Ausgabedatei THNLM stehen auf fünf Spalten die Zeitpunkte, die Werte der Auslenkung, der Geschwindigkeit und der Beschleunigung (letztere in g) sowie der Wert der Rückstellkraft FR. Die Handhabung von NLM wird anhand von Beispiel 1-4 erläutert. 600 kNm2und der konzentrierten Masse m = 0,50 t am freien Ende. Die Belastung P(t) ist ebenfalls in Bild 1-13 dargestellt. Zu untersuchen ist das dynamische Verhalten des Systems unter der Annahme einer maximalen elastischen Durchbiegung des freien Endes von uel = 0,008m.

Download PDF sample

Rated 4.81 of 5 – based on 35 votes