Download Aus Leder geschaffen (Brunnen Reihe 22) by Gerhard Frank PDF

By Gerhard Frank

Show description

Read or Download Aus Leder geschaffen (Brunnen Reihe 22) PDF

Best german books

Zeit der Hoffnung

Moderate indicators of wear and tear!

Handelsrecht

Das Handelsrecht zählt zum zivilrechtlichen Pflichtfachstoff und ist damit Gegenstand der staatlichen Pflichtfachprüfung. Zudem ist es durchweg in die wirtschaftsrechtlichen Schwerpunktbereiche integriert. Vor dem Hintergrund der hierdurch notwendigen Abgrenzung konzentriert sich das Lehrbuch auf die Grundstrukturen des Handelsrechts und diejenigen Bereiche, die in den Prüfungen von allen Studierenden beherrscht werden müssen.

Extra info for Aus Leder geschaffen (Brunnen Reihe 22)

Example text

Elwas Mlihe machl nur das Un terlegen d('$ Slreifen s bei b) ; zusammen mil den Zwickeln c) ergebell sich daTilus die pbSlischen Ohren. Der Runds tab mi l den Riidern f) bnn sim, da der Haltegriff du rchgesleckl ist, nicht veTschieben. Alles Zub('hor wiTd siabil angenahl. Den HKnopfiochslich H findel man auf 5eile 29. , F ---- j Eu--3 • • • Samlliche in diesem Heft veroffenllicnlen Arbeiten sind Eigentum der Urheber und durch das wGeselz belr. das Urheberrechl an Werken de! bildenden Kilnsle und der Fotografie" gesciliitzl.

Verwahren H von Anfang und Ende eines EinfaBriemm!! men. U binden. liegt das Leder doppcJschimtig (A bb. 1 und 2), so Sleeken die Enden deT Riemchen zwischen den Lagen. 'n. MuS ein Riemchen angeselz! werden, weil es zu kur7. u verbinden. Oas gleime gilt flir die sog. "Rundum-Einfassung (6uchhu llen Seite 6), wenn Anfang und Ende de s Zierriemchens unme rklim inein~nder iibe rgehen sollen. H H " Die Doppclschli ngc (Abb. 3, asymme tr ismes Etu i Seitc S) isl eb~nso ~p~rt wie einfam in derT emnik: Am Ende de r normalen Smlingeinfassung wi rd das Lederbiindchen in Ihickwa rt srichlung noch einrnal durm d ie gleichen Lomer oder Sdtlilze gezogen.

HSalllerstich H werden sie verbunden (Abb. a). Nach dem Aufnahen der Knoch('n tcHe wird eine feste 5 pcrrhob;un te rbgc au sgesiigt, di e dem Umfang dl's Gt':sichles angepaBI ist (Abb. b). Ein H,mfbilndtl ergibl Haaraufbau und Backtnbarl. Oas ferlige Gesichl, mil einl'm Beutel SchJumgummi. Schnilzel ausgefiilll, nagel! plalle fest . Oc r elwa ZS em lange Kopf des Stcckcllpfndes (Ielzle Umschlagseilel l'nlsleht iihnlirn wi e der (lefJnt oben. Elwas Mlihe machl nur das Un terlegen d('$ Slreifen s bei b) ; zusammen mil den Zwickeln c) ergebell sich daTilus die pbSlischen Ohren.

Download PDF sample

Rated 4.59 of 5 – based on 28 votes