Download Athmosphären - Architektonische Umgebungen, die Dinge um by Peter Zumthor PDF

By Peter Zumthor

Show description

Read or Download Athmosphären - Architektonische Umgebungen, die Dinge um mich herum (Wege zur Architektur 1) PDF

Best german_2 books

Vorlagen für die Erstberatung: Band 2: Gesellschaftsrecht- und Erbrecht

Verst? ndlich und zugleich effektiv im Gesellschafts- und Erbrecht beraten wird immer wichtiger. Mit den Vorlagen von Arndt/Heuel ist dies nun m? glich. ? ber 20 klassische Beratungsfelder werden mit den Vorlagen abgedeckt und helfen dem Berater die rechtserheblichen Tatsachen zu finden und daraus steuer- und gesellschaftsrechtliche Auswirkungen abzuleiten.

Extra info for Athmosphären - Architektonische Umgebungen, die Dinge um mich herum (Wege zur Architektur 1)

Example text

Diese Dinge belasten einen. Ich habe meine ganze Habe im Rucksack. Ich möchte immer unterwegs sein. > Sie hat dann nichts mehr gesagt. Also, irgendwie scheint das doch etwas zu sein, das wir alle kennen. Ich bringe Ihnen ein bißchen nostalgische Beispiele. Aber ich denke schon, das sei auch so, wenn ich eine Bar mache, eine supercoole Bar irgendwo oder eine Disko einrichte und selbstverständlich müßte das auch in einem Literaturhaus so sein, da müßten wir noch ein bißchen Gegengift einbauen, damit nicht alles zu beschaulich wird.

Ich gebe Ihnen ein Beispiel, vielleicht von diesem Thermalbad, das wir gebaut haben. Da war es I für uns unglaublich wichtig, eine Art zu produzieren, fast ein bißchen in der Stimmung nicht von Führung, sondern Verführung. Also, Krankenhauskorridor: Führung. Es gibt aber auch die Verführung, das Loslassen, das Schlendern, und das können wir Architekten machen. Das Können hat ein bißchen mit Inszenierung zu tun, manchmal. In diesem Bad haben wir versucht, räumliche Einheiten an einen Punkt zu bringen, wo die in sich halten.

Sie hat für mich einen kleinen Cafe-Tisch entworfen, den sie dann auch für sich gerne haben wollte. Und später, nach diesem Vortrag, wo ich ein bißchen ausführlicher als jetzt über die Dinge um mich herum sprach, sagte sie: Sie hat dann nichts mehr gesagt. Also, irgendwie scheint das doch etwas zu sein, das wir alle kennen. Ich bringe Ihnen ein bißchen nostalgische Beispiele.

Download PDF sample

Rated 4.83 of 5 – based on 10 votes